Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden. So oder so ähnlich heißt es in einem Gedicht von Christian Morgenstein. Meilensteine helfen, wenn der Weg zum Ziel etwas länger ist. Das ist beim Geocaching nicht anders. Wo Sie in der Geocaching-App Ihre persönlichen Meilensteine einsehen können und warum Ziele auch beim Spielen unter freiem Himmel helfen können, erzählen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Meilensteine in der Geocaching-App

In unserem Podcast „Geocaching in 100 Sekunden“ haben wir  vor kurzem die „Meilensteine“ angesprochen. Sie sind ganz einfach in der Geocaching-App zu finden. Schauen Sie gerne direkt einmal in Ihrem Profil nach. Dort befinden sich Ihre persönlichen bereits erreichten Zielmarken unter dem Menüpunkt „Meilensteine“.

Den ersten Meilenstein erhalten Sie bereist nach Ihrem ersten erfolgreichen Fund eines Geocaches. Sie müssen dafür tatsächlich nichts anderes tun als einen Geocache Ihrer Wahl finden. Es ist immer wieder als Cache Owner schön zu sehen, wenn einer unserer Geocaches der erste Fund im Leben einer frisch gebackenen Geocacher:in ist.

Nach dem ersten Fund geht es auch schon in zügigen Schritten zum nächsten Meilenstein, den Sie nach insgesamt 5 erfolgreichen Funden erhalten. Danach folgen die Meilensteine für 10, 25 und 50 Funde. Ab 100 dauert es dann doch etwas länger bis zur nächsten Auszeichnung. In 100er Schritten steigen Sie die Geocaching-Karriereleiter hoch. Und ab 1000 Funden müssen Sie noch mehr Geduld haben. Dann brauchen Sie nämlich weitere 1000 bis zum nächsten Meilenstein.

Die vorgegebenen Erfolgsabschnitte sind zwar von der Geocaching-App vorgegeben, aber seien Sie gerne kreativ. Schließlich werden die Meilensteine und Medaillen inklusive dem jeweiligen Geocache aufgelistet. Unser Tipp: Suchen Sie sich ganz besondere Geocaches aus, um ihre Zielmarken zu erreichen.

Motivation durch Meilensteine

Jede Geocacher:in hat ihre ganz persönliche Motivationsstrategie. Manche mögen Abzeichen, die sie sich durch eine gewisse Anzahl von Funden verdienen. Manchen setzen sich eigene Ziele wie zum Beispiel ein bestimmtes Reiseziel, das mit möglichst vielen Geocache-Funden erreicht werden soll. Für manche Geocacher:in steht die Anzahl ihrer Funde nicht im Vordergrund, sondern einzig und allein der Spielspaß. Ganz egal was Sie motiviert: Machen Sie vor allem das, was Ihnen persönlich Freude macht und Sie nicht unter Druck setzt. Das ist wirklich das Wichtigste, das Sie unbedingt beachten sollten.

Für unser Team ist unser Geoburtstag (Anfang September 2022) sicherlich einer der größten Meilensteine unserer Unternehmensgeschichte. Die lange Vorbereitungsphase hat sich gelohnt und wir freuen uns sehr, dass unser Firmengeburtstag auch anderen Geocacher:innen viel Spaß bereitet hat. Und exakt darum geht es beim Geocaching: Gemeinsam auf Abenteuer gehen und Neues entdecken.

Ziele setzen und sie beim Erreichen feiern: Schließlich soll man die Feste feiern, wie sie fallen! Ob für Sie alleine oder vielleicht sogar für Ihr Team oder Ihr Unternehmen. Setzen Sie Meilensteine und belohnen Sie sich und Ihre Mitarbeiter:innen. Ein Teambuilding-Event mit einer ordentlichen Portion Geocaching wäre genau das Richtige!

Wer seine Zielerreichung feiert, der blickt motivierter in die Richtung neuer Ziele. Wer gemeinsam feiert, festigt die Erinnerungen an das Erlebte. Zusammenhalt und Teamleistungen schweißen umso mehr zusammen, wenn das Geleistete auch zelebriert wird. Geocaching hält unterschiedliche Möglichkeiten bereit, um die erbrachte Teamleistung zu feiern.

Mit Ihrem Team den Erfolg feiern!

Hat Ihr Team ein hart erarbeitetes Ziel erreicht und möchten Sie es für den Einsatz belohnen? Kein Problem, denn mit Geocaching gibt es eine super spaßige und spannungsgeladene Variante des Teamevents. Langweilige Incentives sind ein Schuss in den Ofen und gehen meist nach hinten los. Mit einem Geocaching-Event bieten Sie Ihrem Team ein unvergessliches und vor allem effektives Teambuilding. Alle Teammitglieder bringen ihr Können und ihre individuellen Talente ein, um den Schatz zu heben.

Wir können es gar nicht oft genug schreiben, wie gut sich Geocaching-Abenteuer für ein ausgefeiltes und vor allem wirkmächtiges Teambuilding eignen. Gerne verlinken wir ein paar unserer Blogbeiträge, die sich mit diesem Thema beschäftigen und deren Lektüre wir für ein tieferes Eintauchen empfehlen:

Meilensteine für Sie und Ihr Team setzen!

Geocaching lässt sich hervorragend zum Setzen von Zielen und Meilensteinen nutzen. Ob im privaten Bereich als Freizeitspaß oder im unternehmerischen Umfeld als Teambuilding-Maßnahme: Wir setzen diverse Spielformen der modernen Schnitzeljagd ein, um unseren Kund:innen den maximalen Spielspaß zu bereiten. Rufen Sie uns direkt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Gemeinsam sprechen wir dann über Ihre Idee vom nächsten Meilenstein und gehen zusammen die nächsten Schritte zu Ihrem Wunschziel! Wir sind deutschlandweit vertreten und mit Cacher-Reisen sogar international unterwegs. In diesem Sinn verabschieden wir uns mit dem klassischen „Bis bald im Wald“, auch wenn Geocaching nicht nur im Wald gespielt wird!