Geocaching ist weitaus mehr als nur ein Spiel für Outdoor-Liebhaber:innen. Geocacher:innen haben auf CITO Events Spaß und tun gleichzeitig auch etwas sehr Nützliches für die Natur. Wie und warum erzählen wir Ihnen gerne in diesem GeheimPunkt-Blogbeitrag. Aktuell können noch bis zum 30. November 2022 Souvenirs der aktuellen CITO Saison verdient werden. 

Was ist ein CITO Event?

Für alle Neulinge und diejenigen, die diese Art von Event noch nicht kennen: Die Abkürzung CITO steht für “Cache In Trash Out” Es handelt sich dabei um eine Umweltinitiative, die von der Geocaching-Community tatkräftig unterstützt wird. Aktuell steht auf www.geocaching.com: „Seit 2002 haben CITOs es den Geocachern ermöglicht, Natur und städtische Umgebungen zu verschönern und wiederherzustellen. In dieser Zeit haben mehr als 536.000 Menschen bei 29.000 CITO-Events freiwillig geholfen.“

Wer unserem GeheimPunkt-Blog regelmäßig folgt, der wird sich jetzt fragen: „Warum denn schon wieder ein Blogbeitrag über CITO Events“?“ Und ja es stimmt: Im September 2021 veröffentlichten wir den Blogbeitrag „CITOs: Die Schönheit der Natur mit Geocaching schützen“. Unser Team ist fest davon überzeugt: Wer Gutes für unsere Natur tut, sollte auch darüber berichten! Und aus diesem Grund möchten wir möglichst viele Menschen dazu anregen, Geocaching mit Spaß und nützlichen Aktionen zu verbinden.

Corona und CITO Events schließen sich derzeit glücklicherweise nicht aus, denn sie bieten eine sichere Möglichkeit im Freien gemeinsam unter Beachtung der gültigen Hygieneregeln zusammenzukommen. Selbstverständlich sind hier die aktuellen Regeln der lokalen Behörden zu berücksichtigen. Aber zurück zu den CITO Saisons: Wann sind diese genau?

Insgesamt gibt es jedes Jahr zwei Zeitabschnitte, in denen Geocacher:innen an CITO Events teilnehmen oder selbst welche veranstalten können. Hier die CITO-Saisondaten für das aktuelle Jahr:

CITO 2022, Saison 1
Dienstag, 1. März bis Dienstag 31. Mai 2022

CITO 2022, Saison 2
Donnerstag, 1. September bis Mittwoch, 30. November 2022

Wer in diesen Zeiträumen entweder an mindestens einem CITO teilnimmt oder eines veranstaltet, erhält jeweils ein CITO 2022 Souvenir.

Bringt das Müllaufsammeln überhaupt etwas?

Berechtigterweise müssen wir uns alle fragen, was kleine Aktionen für das große Ganze bringen. Hilft es der Natur, wenn Geocacher:innen während ihrer Outdoor Abenteuer – mit einem Müllbeutel ausgerüstet – den Dreck anderer Menschen wegräumen? Und was nützt es, wenn während eines CITO Bäume gepflanzt und ein paar Brutkästen für Vögel gebaut werden? Getreu dem Motto “Im Kleinen Großes bewirken“ helfen Aktionen dieser Art sehr wohl. Vielleicht fragen Sie sich jetzt: Wieso?

Bei CITO Events geht es nicht um die werbewirksame Inszenierung eines nachhaltigen Lifestyles. Vielmehr handeln große Teile der Geocaching Community naturfreundlich aus einer inneren Haltung heraus. Viele GPS-Schatzjäger:innen sind an sich schon mit der Natur eng verbunden. Und so ist es fast schon eine Selbstverständlichkeit, die eigene Spielwiese – also die Landschaft, in der sich die Geocaches verstecken – möglichst unbeschadet und sauber zu halten.

Auf www.geocaching.com ist sogar ein Tipp für den Geocaching-Alltag zu finden: „CITO jeden Tag: Ein CITO kann bei jedem Geocaching Abenteuer stattfinden! Sammle Abfall ein, den Du auf Deinem Weg findest. Räume die Umgebung jedes Geocaches auf. Diese kleinen Arbeiten machen einen großen Unterschied.“ CITO Events sind also nicht nur eine nette gemeinschaftliche Aktion, sondern mehr eine Grundeinstellung zum Umgang mit der Umwelt.

Geocaching und Naturschutz

Die Natur und Geocaching sind durch ein weltweites Netzwerk verbunden: Ohne zu philosophisch klingen zu wollen, fördert das beliebte Outdoor Game das Verständnis für die Verwobenheit des Lebens. Naturschutz ist in Zeiten des Klimawandels präsent wie noch nie. Aus diesem Grund ist es umso lohnenswerter, Spiel und Spaß mit Naturschutz zu kombinieren.

Unser GeheimPunkt-Team wird glücklicherweise immer wieder auch für Geocaches rund um das Thema Nachhaltigkeit angefragt. Wenn Sie derzeit überlegen, wie Sie Ihr Engagement für Naturschutz und Nachhaltigkeit spielerisch vermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen diese Beiträge über die von uns konzipierten und installierten SDG-Caches:

CITO Events sind in Sachen „Geocaching und Naturschutz“ nur eine Möglichkeit, sich aktiv für das Leben auf unserer Erde einzusetzen. Gemeinschaftlich für eine gute Sache zu handeln, fördert den Teamgeist und die Solidarität mit dem, was uns umgibt. Denn nur was man kennt, kann man auch lieben und schützen lernen.

Gut konzipierte Geocaching-Abenteuer bieten auch immer eine Möglichkeit, Neues kennenzulernen: Sei es nun Altbekanntes mit anderen Augen zu sehen oder die Neugierde für Unbekanntes zu wecken. So wird die Freiluft-Schnitzeljagd quasi zum Outdoor-Klassenzimmer mit garantierter Lernbegeisterung!

Zurück zum eigentlichen Thema dieses Blogbeitrags: CITO Events lassen sich in unterschiedlichsten Kontexten einbinden und nutzen. So können beispielsweise Unternehmen der Abfallentsorgung neue Zielgruppen erreichen und auf Nachhaltigkeitsthemen gezielt aufmerksam machen. Oder aber: Schulen binden ein CITO Geocaching-Event in eine Projektwoche ein und fördern so gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl unter den Schüler:innen. Gemeinsam Gutes tun!

Wo finden die nächsten CITO Events statt?

CITO Events finden rund um den Globus statt. Auf www.geocaching.com/cito finden Sie die aktuellen globalen Termine und auch ein informatives Video, das Ihnen den Charakter von CITO Events anschaulich vor Augen führt. Falls Sie gerne selbst ein CITO Event durchführen möchten und unsere professionelle Hilfe für die Umsetzung benötigen: Gerne helfen wir Ihnen dabei, eine unvergessliche Geocaching-Veranstaltung für Sie zu gestalten.

Mit Geocaching können Sie auch noch weitere, für unsere Natur nützliche Aktionen ins Leben rufen und Menschen zu einem naturbewusstem Leben anregen. Ein paar Ideen geben wir in diesen GeheimPunkt-Blogbeiträgen:

Unser Team setzt sich aus leidenschaftlichen Geocacher:innen zusammen. Wir haben unser Hobby zum Beruf gemacht und konzipieren nun schon seit über 12 Jahren Geocaching-Events für diverse Zielgruppen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihrem Geocaching-Event auf die Beine. Ob als Firmenevent oder zu einem anderen Anlass: Rufen Sie uns doch einfach über unsere kostenlose Hotline an und kommen mit uns ins Ge(o)spräch. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Wünsche. In diesem Sinn: Bis bald im Wald!

Text: Kathrin Rosi Würtz, Bonn

Categories:

Tags:

Hier findest du uns

Adresse
GeheimPunkt
Limmerstraße 16
30451 Hannover

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10–18 Uhr
und nach Absprache